Artikel geschrieben von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Jetzt Beitrag bewerten
Loading ... Loading ...
Grimming mit Narzissenwiese - © Steiermark Tourismus, Foto: Popp-Hackner
Narzissenfest »Naturjuwel Narzissenwiese »Alpengarten »Ausseerland Radrunde »6-Seen-Wanderung »3-Seen-Tour »Dachstein Rundwanderweg »Nordalpenweg »Ausseerland Radrunde »Nordic Walking Zentrum »Mountainbikeregion »

180.000 Ausseer Narzissen

Ein unvergessliches Erlebnis


Ein Jahr Pflege, Arbeit und Liebe für vier Tage Narzissenfest! Das wunderschöne Ausseerland steht jedes Jahr im Mai im internationalen Rampenlicht. Da muss alles mitspielen, vor allem das Wetter, weil an die 30.000 Besucher staunen kommen, wenn bis zu 180.000 Narzissenblüten in Handarbeit zu überdimensionalen Figuren verzaubert werden.

Die Blüten dürfen nicht überreif sein, sie müssen ganz im Saft stehen, bevor die Ausseer sie in kühle Lagerhäuser bringen, wo sie gut behütet auf ihren Auftritt warten. Und erst am Samstag um 15:00 Uhr, dem Tag vor dem großen Narzissenfest, geht´s los. Da werden in größter Liebe zum Detail kahle Holz- und Stahlgestelle in wunderbare Figuren verwandelt. Brauchtum seit vielen, vielen Jahren wird hier im Ausserland gesteckt, gesteckt und noch einmal gesteckt. Oft bis drei, vier Uhr Früh und dann, am Sonntag bei der großen Parade, werden die schönsten, originellsten Figuren präsentiert.

Seit mehr als 50 Jahren heißt es dann: Bahn frei für Tracht, Brauchtum – und natürlich die Narzissen und deren Königin, die Narzissenkönigin, die die Botschaft dieser weltweit einmaligen Tradition in die Welt hinausträgt.



  Artikel drucken


Besucher die diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für diese Beiträge:
 

Diesen Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


− 3 = fünf