Im Takt der Natur

Die Erde besitzt zum Glück noch immer viele Paradiese, die es zu entdecken gilt. Um jene grünen Oasen abseits des hektischen Alltags jedoch zu finden, muss man ein bisschen Geduld und etwas mehr Muskelkraft aufbringen. Weiterlesen

Anzeigen
0 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 5

(Stimmen: 0, Durchschnitt: 0,00 Sterne)

Almwirtschaft

Wenn von der Schönheit der Bergwelt geredet wird, haben viele Bilder von Hochalmen mit Hütten und grasenden Kühen vor imposanter Alpenkulisse im Kopf. Generationen von Bauern haben sie durch eine jahrtausendealte … Weiterlesen

Anzeigen
0 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 5

(Stimmen: 0, Durchschnitt: 0,00 Sterne)

Ökomodell am Berg

In unmittelbarer Nähe des Hochschwabgipfels findet sich das Schiestlhaus, das im Jahr 2005 als erstes Passivhaus in derart exponierter hochalpiner Lage errichtet wurde. Weiterlesen

Anzeigen
0 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 5

(Stimmen: 0, Durchschnitt: 0,00 Sterne)

Die Käferbohne

Eine Käferbohne läuft nicht weg, sie sieht nur so aus. Schillernd wie ein „wet stone“ ist sie der Hingucker schlechthin. Pink bis magenta, anthrazit bis grau, getupft, gesprenkelt bringt sie jeden Blattsalat zum Funkeln. Weiterlesen

Anzeigen
3 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 5

(Stimmen: 3, Durchschnitt: 5,00 Sterne)

Muscheln in den Bergen

Vor rund 240 Millionen Jahren gab es keine Alpen, zwischen dem europäischen und dem afrikanischen Kontinent lag ein tropischer Ozean, die Tethys. An ihren Rändern sowie um die Inseln innerhalb dieses Meeres bildeten sich riesige Korallenriffe. Weiterlesen

Anzeigen
3 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 5

(Stimmen: 3, Durchschnitt: 5,00 Sterne)

Der Teufelstein

Es hat nicht sollen sein! Um nach Jahrtausenden endlich die Hölle verlassen zu dürfen, wollte der Teufel zwischen zwei Glockenschlägen während der Wandlung in der Christmette eine steinerne Treppe bis zum Himmel … Weiterlesen

Anzeigen
3 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 53 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 5

(Stimmen: 3, Durchschnitt: 5,00 Sterne)

Barfuß im Wald

Meistens sind sie gut verpackt: Selten ist unseren Füßen, wenn wir nicht gerade irgendwo faulenzen, Frischluftzufuhr gewährt. Weiterlesen

Anzeigen
4 Stimmen, Schnitt: 3,75 von 54 Stimmen, Schnitt: 3,75 von 54 Stimmen, Schnitt: 3,75 von 54 Stimmen, Schnitt: 3,75 von 54 Stimmen, Schnitt: 3,75 von 5

(Stimmen: 4, Durchschnitt: 3,75 Sterne)

Die Ursprungsquelle

Mitten im nur 80 Quadratkilometer großen Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen im Westen der Steiermark liegt Zeutschach, malerisch hineingestreut in eine hügelige Wald- und Wiesenlandschaft. Weiterlesen

Anzeigen
0 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 50 Stimmen, Schnitt: 0,00 von 5

(Stimmen: 0, Durchschnitt: 0,00 Sterne)

Ewiges Leben im Wald?

Ferienbeginn und seit Wochen tropische Hitze in der Stadt. Eine erfrischende wie spannende Idee für einen Urlaub oder Ausflug ist also dringend gesucht. Weiterlesen

Anzeigen
4 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 54 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 54 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 54 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 54 Stimmen, Schnitt: 5,00 von 5

(Stimmen: 4, Durchschnitt: 5,00 Sterne)
Anmelden